Select News
Leider gibt es für diesen Artikel keine Übersetzung.

NEWS

28.09.2017

QTO & Wildcat Cup

15.01.2017

We want you ...

Wir sind immer auf der Suche nach motivierten Mitarbeitern. Wenn Sie Motorsport interessiert sind und es lieben mit Fahrzeugen draußen unterwegs zu sein, dann senden Sie uns Ihre Bewerbung.

Zurzeit haben wir folgende offene Position:

Ihre Bewerbung schicken Sie an:

Christine Thurner
Industriestraße 43, 5600 St. Johann, Austria
cthurner(at)arcticcat.eu
Fax #: 0043-6412-20140-111

21.06.2017

Erzbergrodeo 2017

Für die einen ist es die ultimative Offroad-Herausforderung, für die anderen das härteste Tages-Hard-Enduro-Rennen der Welt – und beide haben Recht. Das Erzbergrodeo mit dem Red Bull Hare Scramble als finalen Höhepunkt kennt keine Gnade. Genau wegen dieser einzigartigen Härte werden Helden geboren und Mythen entstehen.

Wir waren 1 Woche am Berg um die Organisation- und Mediateams auf den Berg zu shutteln. Mit 31 Arctic Cat und Stampede Fahrzeugen sind wir gesamt 7.500 km gefahren und haben dabei rund 1.100 lt. Benzin verbraucht. Der Staub und das grobe Gelände verlangen den Fahrzeugen einiges ab. Dennoch mussten nur 3 Reifen getauscht und einige Zündschlösser wieder gängig gemacht werden. Eine erfreuliche Bilanz nach dem harten Einsatz.

 


RED BULL HARE SCRAMBLE

1 Berg, 4 Stunden Zeit, 20 Checkpoints, 500 Starter – und vermutlich nur ein staubiges Dutzend Rider wird das Ziel am Berg aus Eisen überhaupt erreichen. Denn das Red Bull Hare Scramble ist ein Hard-Enduro-Event der Superlative. Man muss "tougher than iron und harder than steel" sein um hier sein Glück zu versuchen. Für Fans des Offroad-Motorradsports ist der Kampf um den "Eisernen Giganten" ein absoluter Pflichttermin!